Theoretical Chemistry Genealogy Project
Home
Search
Extrema
Rules
Acknowledgement
Contact
Johann Christian Martin Bartels
Back

* 12. August 1769 in Braunschweig

19. Dezember 1836 in Dorpat

 

1983 Gehilfe bei dem Lehrer Büttner an dessen Braunschweiger Schreib- und Rechenschule; hier lernte er den talentierten Carl Friedrich Gauß kennen, dessen Begabung er unterstützte

1788 Besuch des Collegium Carolinum in Braunschweig

1791 Studium der Mathematik bei Johann Friedrich Pfaff in Helmstedt

1793 Fortsetzung bei Abraham Gotthelf Kästner in Göttingen

1793/1794 Vorlesungen über Experimentalphysik, Astronomie, Meteorologie und Theorie der Erde bei Georg Christoph Lichtenberg in Göttingen

1800 Lehrer für Mathematik am Seminar Reichenau, Schweiz

1803 Promotion in Philosophie in Jena

1805 Rückberufung nach Braunschweig durch Herzog Carl Wilhelm Ferdinand, dessen Tod weitere Pläne zunichte machten

1808 Professor für Mathematik an der neugegründeten Universität Kasan

1821 Wechsel an die Universität Dorpat, wo er ein Zentrum für Differentialgeometrie
errichtete

1823 Enennung zum Staatsrat

1826 Korrespondierendes Mitglied der Akademie der Wissenschaften in St. Petersburg

 

Quelle: Deutsche Biographie; Wikipedia