Theoretical Chemistry Genealogy Project
Home
Search
Extrema
Rules
Acknowledgement
Contact
Friedrich Heeren
Back

* 11.08.1803 in Hamburg

02.05.1885 in Hannover

 

1823 Studium der Naturwissenschaften mit Schwerpunkt Chemie in Göttingen

1826 Promotion in der Philosophischen Fakultät, Universität Göttingen; seine Dissertation erschien unter dem Titel "Untersuchungen über die Unterschwefelsäure" in Annalen der Physik und Chemie, Hrsg. v. J.C.Poggendorf, (7) 1826, S.55-80

1826 - 1827 Wissenschaftliche Reise nach Berlin, Wien, München, Straßburg und Paris; Vorlesungen und Laboratoriumsarbeiten bei L.J. Thénard auf Empfehlung von Alexander von Humboldt

1828 Rückkehr nach Hamburg

1828 Gründung einer Stearinkerzenfabrik zusammen mit seinem Bruder

1831 Zweiter Lehrer im technologisch-chemischen Fach an der neu gegründeten Höheren Gewerbeschule Hannover

1831 - 1858 Lehrgebiete Physik und Mineralogie

1831 - 1858 Lehrgebiet Praktische Chemie (Arbeiten im Laboratorium und Analytische Chemie)

1840 - 1876 Lehrgebiet Theoretische Chemie (Anorganische und Organische Chemie mit Anwendung auf die Praxis)

1853 - 1876 Lehrgebiet Technische Chemie

1855 Verleihung des Titels Professor

1884 Ruhestand

 

1846 Ehrenbürger von Hannover

1876 Geheimer Regierungsrat

 

Quelle: Catalogus Professorum, Universität Hannover 1981; Die Geschichte der Chemie an der Technischen Hochschule und Universität Hannover, S. 322ff, 1999